Ausbildung und Nachwuchskräfte

Rangliste der bedeutendsten Ausbildungsberufe

Beruf
Quelle:
Statistisches Bundesamt, 2021
Quelle:
Statistisches Bundesamt, 2021

Beliebtheit von Ausbildungsberufen 2016-2021

2016
2017
2018
2019
2020
2021
Quelle:
DGB Ausbildungsreporte 2017–2022
Quelle:
DGB Ausbildungsreporte 2017–2022

Ausbildungsquote

Auszubildende in dualen Berufen nach Berufsbilungsgesetz in % des inländischen Stammpersonals

Auszubildende (in dualen Berufen nach Berufsbildungsgesetz) in % des inländischen Stammpersonals*
Quelle:
* Mitarbeiterkapazitäten; Quelle: AGV Banken
Quelle:
* Mitarbeiterkapazitäten; Quelle: AGV Banken

Ausbildungsvergütungen 2022 im Vergleich

Vergütung im 3. Ausbildungsjahr (höchster Jahreswert) in Euro

Versicherungen
Sparkassen
Genossenschaftsbanken
öffentliche Banken
privates Bankgewerbe
Gesamtwirtschaft (2021)
Quelle:
Statistisches Bundesamt, Verbände
Quelle:
Statistisches Bundesamt, Verbände

Berufseinsteiger-Gruppen

Privates Bankgewerbe 2021

Auszubildende
Dual Studierende
Trainees
Direkteinsteiger
Berufsbegleitend Studierende
Quelle:
AGV Banken
Quelle:
AGV Banken

Anteil studienförmiger Ausbildungsgänge

Anteil der Studien-/Berufsausbildung im privaten Bankgewerbe in %

Duale Berufsausbildungsverhältnisse
Studienausbildung
Quelle:
AGV Banken
Quelle:
AGV Banken

Anteil nicht bankspezifischer Berufe an den dualen Ausbildungsberufen

Privates Bankgewerbe
Angaben in % 

Büroberufe
Fachinformatiker/innen
Kaufleute für Dialogmarketing
Sonstige
Kaufleute für Versicherungen und Finanzen
Quelle:
AGV Banken
Quelle:
AGV Banken

Auszubildende nach Schulabschluss

Privates Bankgewerbe

Hochschulreife
Mittlerer Schulabschluss
Hauptschule
Quelle:
AGV Banken
Quelle:
AGV Banken

Anteil der Neueinstellungen von Auszubildenden im Beruf Bankkauffrau/-mann nach Ausbildungsdauer

Privates Bankgewerbe

2 Jahre
2,5 Jahre
3 Jahre
Quelle:
AGV Banken
Quelle:
AGV Banken

Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2022

Neben der monatlichen Ausbildungsvergütung erhalten Auszubildende tariflich folgende Zusatzleistungen:

  • Eine Sonderzahlung in Höhe einer Monatsvergütung pro Jahr
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 40 Euro pro Monat

Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Auszubildende haben Anspruch auf 30 Tage Urlaub pro Jahr.

Bei dreijähriger Ausbildung
Bei zweijähriger Ausbildung
Quelle:
Quelle: